HÄUFIGE FRAGEN

Fragen & Antworten – Was Sie sonst noch wissen müssen:

Wann bzw. wie kommt ein Mietvertrag zustande?

Zuerst benötigen wir von Ihnen die vollständigen Bewerbungsunterlagen, diese stehen hier auf unserer Homepage zum Download ­bereit. Bitte senden Sie uns diese ausgefüllt und unterschrieben bevorzugt per E-Mail. Nach Erhalt prüfen wir die Verfügbarkeit der Zimmer und senden Ihnen ggf. einen Mietvertrag zu.
Diesen Mietvertrag müssen Sie gegenzeichnen und per Post an uns zurückschicken.

Wie lange dauert die Bearbeitung des Mietvertrags?

Sobald wir Ihre vollständigen Bewerbungs­unter­lagen erhalten haben, senden wir Ihnen inner­halb eines Werktags einen ­Miet­vertrag per E-Mail.

Wie lange muss ich mindestens mieten?

Die Mindestmietdauer beträgt 1 Jahr. Die Wohnungen können mit einer 3-monatigen Frist auf Semesterende gekündigt werden, d.h. zum 31.03. oder 30.09. eines jeden Jahres.

Darf ich bei der Auswahl meines Mitbewohners mitbestimmen?

Nein. Der Eigentümer behält sich das Recht der Bewohnerauswahl vor. Innerhalb von WGs wird jedoch i.d.R. an das gleiche Geschlecht vermietet.

Wohin schicke ich meine Kündigung?

Eine Kündigung bedarf der Schriftform mit Unterschrift des Mieters. Kündigungen per E-Mail werden nicht akzeptiert.
Postalisch gehen Kündigungen an die Hausverwaltung bzw. den Vermieter.

Kann ich innerhalb des Gebäudes umziehen?

Nein.

Sind die Zimmer möbliert?

Die Zimmer sind komplett möbliert. Die Küchen sind mit Geräten wie Kühl-/Gefrier­schrank­kombination, Ober- und Unter­schränken, Herd­platten sowie einer Mikrowelle mit Umluft und Grill­funktion aus­gestattet.

Was wird vom Hausmeisterservice gereinigt?

Der Hausmeisterservice kümmert sich um die Reinigung der Allgemeinflächen, wie bspw. dem Treppenhaus.
Die Reinigungen der Wohnungen werden unter den Bewohnern geregelt.

Müssen die Stellplätze separat gemietet werden?

Ja. Vorhanden sind Privatstellplätze für PKWs. Wir geben Ihnen gerne Auskunft zur aktuellen Verfügbarkeit und den jeweiligen Preisen.

Werden Malerarbeiten bei Auszug fällig?

Bei Auszug muss der Mieter nur streichen, wenn er die Wohnung in dunkler Farbe gestrichen hat. Nach der Recht­sprechung hat er das Zimmer bei Auszug in einer neutral gestrichenen Farbe zurück­zugeben, sodass es für den Nach­mieter ohne erheb­lichen Aufwand möglich wäre, das Zimmer weiß zu streichen. Grund­sätzlich streicht der neue Mieter bei Einzug. Der Eigen­tümer behält sich das Recht vor, dies innerhalb von 4 Wochen nach Termin­verein­barung zu überprüfen.

Gibt es Gemeinschaftsräume?

Ja, es gibt eine Learning-Lounge, einen Medien- sowie einen Billard­raum. Teilweise ist für die Nutzung jedoch eine vor­herige Absprache mit dem Objekt­manager notwendig.

Gibt es eine Waschküche?

Ja, es ist eine Gemeinschaftswaschküche mit Münz-Waschmaschinen und -Trocknern vorhanden.

Was ist in der Warmmiete enthalten?

In der Warmmiete sind die Grundmiete, alle Betriebskosten (z.B. für Aufzüge, Hausmeisterservice etc.), Wasser, Heizung, Strom sowie eine Internet- und TV-Flatrate enthalten.

Ist Internet & TV inklusive?

Ja, der Nutzer­vertrag mit Unity­media beinhaltet Internet sowie TV.
Jeder Wohnraum verfügt über eine Multi­media­dose, über die Unity­media bis zu 90 digitale TV-Programme sowie rund 70 digitale Radio­sender anbietet. Unitymedia gewähr­leistet über Access­points die WLAN-Versorgung bzw. den Internet­zugang mit einer Daten­übertragungs­rate von bis zu 512 MBit/s (Down- und Upstream).

Sind die GEZ-Gebühren inklusive?

Nein.

Fällt eine Provision an?

Nein.

Wie hoch ist die Kaution?

Die Kaution beträgt 3 Kaltmieten.

Wohin überweise ich die Kaution?

Nach Gegenzeichnung des Mietvertrags durch den Eigentümer erhalten Sie mit Ihrem Vertrag auch die Kontoinformation für Ihr entsprechendes Kautionskonto.
Wichtig: Vor Schlüsselübergabe ist die Kaution auf dieses Konto zu entrichten.

Wie bekomme ich meine Kaution zurück?

Bei Auszug fertigen wir ein Abnahme­protokoll an und schicken dieses an die Haus­ver­waltung / den Vermieter.
Nach Prüfung des Abnahme­­protokolls wird Ihnen die Haus­ver­waltung bzw. Ihr Vermieter die Kaution vorbe­haltlich etwaiger ­Abzüge innerhalb der gesetz­lichen Frist rück­über­weisen.

Wer macht die Beschilderung der Briefkastenanlage?

Die Beschilderung der Briefkastenanlage erfolgt über die Hausverwaltung.

An wen wende ich mich, wenn Mängel auftreten oder bereits vorhanden sind?

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen zu Mängeln, Schäden, Schlüsselverlust etc. direkt an die Hausverwaltung bzw. Ihren Vermieter.

Stand: 8.08.2019